Seckinger,Niederkirchen Pfalz

Das Weingut Seckinger ist das jüngste in Niederkirchen – erst seit 2012 produzieren die drei Brüder Jonas, Lukas und Philipp ihre eigenen Weine. Zuvor hatte der Vater die Trauben an die Genossenschaft verkauft aber zwei seiner Söhne studierten Önologie in Geisenheim und Jonas machte zudem eine Ausbildung beim Weingut Odinstal, wo er allerbeste Grundlagen für die biodynamische Bewirtschaftung der Rebflächen erfuhr. Heute wachsen ihre Reben auf 14ha biologisch bearbeiteter Flächen und die Zertifizierung zum biodynamisch arbeitenden Betrieb steht kurz bevor.  Alle Weine werden spontan und meist in Holzfässern verschiedener Größen vergoren. Im Keller wird nach allen Regeln der Naturwein-Kunst gearbeitet: lange Maischestandzeiten, keinerlei Einsatz von chemischen Hilfsstoffen und nur minimalste physische Eingriffe wie sanfte Filtration, wenn überhaupt notwendig. Auch Schwefel wird möglichst gar nicht zugesetzt und so liegen alle Weine bei einem Gehalt von weniger als 10gm/l…! Das Ergebnis sind unglaublich „erwachsene“ und wunderschöne Naturweine, die charaktervoll und unverfälscht die Rebsorte und das Terroir in harmonischer Weise zum Ausdruck bringen. Das ist große Winzerkunst und nicht der Versuch, einem Trend hinterher zu laufen.