Beratung & Service: 0511 - 45960900

Saint Veran les Rochettes
2021

Guillot-Broux, Maison Cruzille Burgund

Der Wein

Schon der erste Eindruck im Glas macht diesen Saint-Veran „Les Rochettes“ so ansprechend. Aromen von Birnen, Melone, Mandeln und ein Hauch Moos in der Nase. Am Gaumen dann viel Druck und eine bemerkenswerte Struktur bei großer Harmonie. Allein der Blick auf den Preis hätte hier nicht einen solchen Wein erwarten lassen…

Unser Glastipp zu diesem Wein
 
 

Der Winzer

Die Großeltern von Emanuel und Patrice Guillot gründeten 1954 den allerersten Bio-Weinberg in Burgund – somit wurde den beiden Brüdern die biologische Bewirtschaftung schon in die Wiege gelegt. Ihr eigenes, vom verstorbenen Vater übernommenes Weingut ist seit 1991 biozertifiziert und der respektvolle Umgang mit ihren Böden ist den beiden Brüdern genauso wichtig wie „low intervention“ im Keller. Die Erträge liegen mit 30 bis 50 Hektoliter pro Hektar recht niedrig, gelesen wird von Hand und noch in den Reben selektioniert, so dass nur ganz gesundes Traubenmaterial in den Keller gelangt. Jedes Terroir wird separat vinifiziert, wobei die Methoden am besten an die Rebsorte, den Boden, den Jahrgang und das Alter der Reben angepasst sind. Die besten Einzellagen werden dann separat abgefüllt, aber erst wenn die Reben mindestens 10 Jahre alt sind. Ist der Jahrgang nicht außergewöhnlich, werden die Lagen mit den Einstiegsweinen verschnitten. Spontane Gärung mit eigenen Hefen ist selbstverständlich und der Einsatz von Sulfiten ist auf ein Minimum beschränkt, gerade so, dass die Weine mikrobiologisch stabil sind. 

Neben ihren eigenen Weinbergen, arbeiten sie mit der gleichen Akribie als Negociants. Sie kaufen Trauben von befreundeten Winzern, die ihre Parzellen nach den Vorgaben der beiden bewirtschaften und bauen diese dann in ihrem Weingut aus. Diese ebenso feinen Weine kommen mit den Etiketten "Maison" auf den Markt.

... mehr
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft
25,80 €

pro Flasche à 0,75 l
34,40 € / Liter
zzgl. Versandkosten

Artikelnummer

12821-21

Verfügbarkeit

sofort verfügbar

Jahrgang

2021

Land

Frankreich

Region

Burgund

Qualität

Macon Village AC

Traube

Chardonnay

Alkohol

12% vol

passt zu

pochierter Fisch mit Soße
zur mediterranen Küche
für die leichte Sommerküche

Typ/Geschmack

klar, lecker, einfach

Lagerfähigkeit

5 Jahre

Allergene

Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.

Anschrift des Winzers

Guillot-Broux, Maison Cruzille Burgund

Inhalt

0,75 l

Weitere Weine des Weinguts