Steinmetz, Brauneberg

Adresse: Brauneberg

Weingut Günther Steinmetz – Weltklasse auch ohne VDP-Adler

Mosel-Kenner wissen es längst: Das Weingut Günther Steinmetz aus Brauneberg zählt inzwischen zur absoluten Winzer-Elite des Anbaugebietes. Verantwortlich für diesen Aufstieg ist Stefan Steinmetz, der das elterliche Gut 1999 übernahm und zu einem wahren Höhenflug geführt hat. Sukzessive kaufte er Filetstücke in Lagen, die früher zu den besten der Mosel zählten und heute etwas in Vergessenheit geraten sind. So verfügt er heute über ein beachtliches Lagen-Portfolio mit Parzellen, die zum Teil mit uralten, wurzelechten Riesling-Reben bestockt sind. „Ich denke, dass wirklich große Rieslinge von der Mosel Zeit brauchen, ihr Reifepotenzial und ihre Langlebigkeit besitzen Weltruf. Das war in der Vergangenheit so und soll auch in Zukunft so bleiben. Dafür arbeite ich.“ Aus Respekt vor dieser Tradition erfolgt der Weinbau im Einklang mit der Natur und im Keller wird auf jegliche Zusätze verzichtet, so dass Weine mit eigenem Charakter entstehen. Stefan Steinmetz ist ein introvertierter Mensch, kein Freund der großen Show-Bühne, das merkt man bereits im völlig unprätentiösen Verkostungsraum des Wohnhauses in Brauneberg. Laute Worte sind nicht sein Ding, lieber lässt er seine Weine für sich sprechen und die tun ihm den Gefallen nur zu gerne.