Holzapfel, Joching Wachau

Das Weingut Holzapfel hat seinen Sitz im Prandtauerhof, einem ehemaligen Lesehof, einem über 700jähriger Geschichte.

Heute werden ungefähr 14 Hektar Rebfläche mit ausschließlich traditionellen Arbeitsmethoden bewirtschaftet. Darunter finden sich so hervorragende Lagen wie Achleiten, Vorderseiber, Weitenberg, Klaus und Kollmitz. Die Böden sind steinige, kalk- und schieferdurchsetzte Böden auf denen Trauben erster Güte gedeihen. Karl Holzapfel strebt die Erzeugung von klaren, fruchtig-feinen, charaktervoll-lebendigen Weinen für den täglichen Genuss und von trocken-kompakten Smaragd-Weinen mit komplexem Aromaspiel und großem Potential an. Darüber hinaus ist das Weingut Holzapfel einer der wenigen Betriebe, die in Zeiten von Smaragd-Weinen mit 15% plus die elegante Steinfeder nicht aus den Augen verloren hat. Chapeau!

  • Geringe Erträge
  • Langer Kontakt auf der Feinhefe
  • Das Sortiment umfasst die Qualtiätsstufen Steinfeder, Federspiel und Smaragd
  • Steinfeder ist eine der drei Kategorien der Gebietsmarke der Vereinigung Vinea Wachau Nobilis Districtus. Diese Kategorie klassifiziert junge, spritzige Weine mit maximal 11,5% Alkohol.
  • In der Praxis ist die Steinfeder fast ausgestorben, weshalb der Steinfeder-Preis ins Leben gerufen wurde.