Jobard Remi, Meursault

Die Domaine Rémi Jobard ist ein kleiner Familienbetrieb in Meursault. Im Jahre 1994 übernahm er die ganze Verantwortung für das Weingut. Seit 2005 bewirtschaftet er seine Rebberge biologisch, um die Charaktere der einzelnen Terroirs noch besser herausarbeiten zu können. Im Jahre 2008 meldete er den Betrieb zur Bio-Zertifizierung an, seit 2011 sind alle Weine der Domaine nach Ecocert-Richtlinien zertifiziert Biologisch.

Besonders stolz ist Rémi auf das hohe Alter seiner Reben. Die Reben der Lage »Les Chevalières« wurden 1940 neu angepflanzt, der 1er Cru »Le Pouruzot-Dessus« in Jahre 1944. Dieses wertvolle Rebmaterial veranlasste Remi im eigentlich nur noch wenig zu tun. Er beobachtet seine Weine mehr, als dass er an ihnen herumschraubt. Bemerkenswert ist der gekonnte Holzeinsatz: Nie überdeckt er, sondern ist vielmehr nur das Rouge auf den Wangen der puristisch schönen Weine. Nur ein Fünftel der Weine sieht Neuholz, auch größere Formate wie 600-Liter-Fässer von Stockinger kommen zum Einsatz. Rémi Jobards Ziel sind klassische Weine, abseits der Modeströmungen. Seine Weine sind von betörender Komplexität, Frische und tadelloser Balance. Da er seine Weine nicht filtriert, lässt er sie zwei Winter im Fass um ihnen so mehr Stabilität zu geben.