Gigondas Clos Derrière Vieille
2015

Santa Duc Familie Gras Gigondas

Der Wein

Gigondas Le Clos Derrière Vieille – die Parzelle wurde 1994 von der Familie Gras übernommen und durch harte Arbeit rekultiviert. Inmitten der Reben steht ein altes, unbewohntes Bauernhaus und die komplette Lage musste terrassiert werden. Je nach Wasserversorgung der einzelnen Terrassen wurde die Rebsorten mit ihren individuellen Bedürfnissen neu angepflanzt. Grenache (80%) in den Parzellen mit hohem Kieselanteil, Syrah(10%) in den feuchtesten und Mourvedre (10%) in den steinigsten. Die 3ha kleine Parzelle liegt auf fast 400m Höhe und ist komplett von Wald umgeben, was zu einer sehr langsamen Reifung der Trauben führt: morgens im Schatten und abends sonnig bis zum Sonnenuntergang.

Der ultrafeine Jahrgang 2015 zeigt, wie nahe hier Konzentration und Feinheit zusammen liegen können. Unglaublich wuchtige Frucht aber fein, saftig und fokussiert am Gaumen. Blind würde man vielleicht auf Burgund tippen – aber dafür ist die Kräuterwürze verblüffend. Ein großer Wein!

Unser Glastipp zu diesem Wein
 
 

Der Winzer

Die Domaine Santa Duc wurde 1874 gegründet und wird heute von Yves Gras in 5. Generation geleitet, der das Weingut 1985 übernahm. Seitdem werden die Weinberge biologisch und zunehmend auch biodynamisch bewirtschaftet – nicht aus esoterischen Gründen, sondern der Überzeugung, dass diese Bewirtschaftung den Böden und Pflanzen wirklich nützt. Yves sieht sich als schöpferischer Partner seiner Reben : „wir sind uns bewusst, dass der Wein von den Reben geschaffen wird. Sie alleine können ihm Eleganz, Finesse und Harmonie geben, während unsere Aufgabe darin besteht, die Pflanzen in unserer täglichen Arbeit mit einfachen, traditionellen und innovativen Handgriffen zu begleiten.“  Seit 2017 ist mit Benjamin Gras die 6. Generation im Weingut tätig. Bestens ausgebildet in Burgund mit anschließenden  Stationen wie „Domaine Romanée Conti und Bodega Vega-Sicilia ist Benjamin bestens vorbereitet, das Werk seines Vaters fortzuführen!

Die klassischen Rebsorten der südlichen Rhone – Grenache Noir, Syrah, Mourvedre und Cinsault wachsen in Gigondas in zahlreichen Parzellen auf zwei unterschiedlichen Bodentypen: zum einen auf  Kalkmergel und zum anderen auf den roten, steinigen Tonböden der Les Hautes Garrigues. Diese unterschiedlichen Lagen ergeben die kräftigen, ausdrucksstarken, komplexen und zugleich hoch-eleganten und finessenreichen Weine, die Jahr für Jahr mit Höchstnoten international bewertet werden. Wir freuen uns sehr, Ihnen diese großartigen Weine der südlichen Rhone anbieten zu dürfen und haben wieder einen kleinen weißen Fleck in unserem Sortiment gefüllt…!

... mehr
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft
34,00 €

pro Flasche à 0,75 l
45,33 € / Liter
zzgl. Versandkosten

Artikelnummer

17552-15

Verfügbarkeit

sofort verfügbar

Jahrgang

2015

Land

Frankreich

Region

Rhône Süden

Qualität

Gigondas AC

Traube

Grenache noir, Mourvèdre, Syrah, Cinsault

Alkohol

14% vol

passt zu

zum Kurzgebratenem
fürs Geschmorte
zu Deftigem
zum Lamm

Typ/Geschmack

würzig, mediterran

Lagerfähigkeit

8-10 Jahre

Allergene

Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.

Anschrift des Winzers

Santa Duc Familie Gras Gigondas

Inhalt

0,75 l

Weitere Weine des Weinguts