Les Quatre Terres Côtes du Rhône
2019

Santa Duc Familie Gras Gigondas

Der Wein

Ein außergewöhnlicher Cotes du Rhone dieser Les Quatre Terres…! Wie der Name sagt, stammen die Trauben aus vier unterschiedlichen Terroirs, die alle biodynamisch bewirtschaftet werden:

Vacqueyras: leichte Sandböden mit starker Steigung                                                                            

Rasteau: Terrassierte Parzellen mit rotem Ton und Kieseln                                                                      

Roaix: Sand mit kleinen Kieseln                                                                                                                  

Séguret: Schwemmlandterrassen aus Ton und Kalkstein             

Die Cuvee des Jahrgangs 2019 besteht aus 70& Grenache, 15% Syrah, 10% Mourvedre und je 5% Carignan, Cinsault und Clairette. Der Ausbau erfolgt in Stockinger Fässern und Terrakotta Amphoren. In der Nase finden wir dunkle Früchte und einen deutlichen Hauch der typischen Garrigues Kräuter. Am Gaumen fokussiert und sehr elegant bei aller Kraft mit einem kühlen Finish. Ohne Zweifel einer der besten Weine der Appellation !

Unser Glastipp zu diesem Wein
 
 

Der Winzer

Die Domaine Santa Duc wurde 1874 gegründet und wird heute von Yves Gras in 5. Generation geleitet, der das Weingut 1985 übernahm. Seitdem werden die Weinberge biologisch und zunehmend auch biodynamisch bewirtschaftet – nicht aus esoterischen Gründen, sondern der Überzeugung, dass diese Bewirtschaftung den Böden und Pflanzen wirklich nützt. Yves sieht sich als schöpferischer Partner seiner Reben : „wir sind uns bewusst, dass der Wein von den Reben geschaffen wird. Sie alleine können ihm Eleganz, Finesse und Harmonie geben, während unsere Aufgabe darin besteht, die Pflanzen in unserer täglichen Arbeit mit einfachen, traditionellen und innovativen Handgriffen zu begleiten.“  Seit 2017 ist mit Benjamin Gras die 6. Generation im Weingut tätig. Bestens ausgebildet in Burgund mit anschließenden  Stationen wie „Domaine Romanée Conti und Bodega Vega-Sicilia ist Benjamin bestens vorbereitet, das Werk seines Vaters fortzuführen!

Die klassischen Rebsorten der südlichen Rhone – Grenache Noir, Syrah, Mourvedre und Cinsault wachsen in Gigondas in zahlreichen Parzellen auf zwei unterschiedlichen Bodentypen: zum einen auf  Kalkmergel und zum anderen auf den roten, steinigen Tonböden der Les Hautes Garrigues. Diese unterschiedlichen Lagen ergeben die kräftigen, ausdrucksstarken, komplexen und zugleich hoch-eleganten und finessenreichen Weine, die Jahr für Jahr mit Höchstnoten international bewertet werden. Wir freuen uns sehr, Ihnen diese großartigen Weine der südlichen Rhone anbieten zu dürfen und haben wieder einen kleinen weißen Fleck in unserem Sortiment gefüllt…!

... mehr
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft
13,50 €

pro Flasche à 0,75 l
18,00 € / Liter
zzgl. Versandkosten

Artikelnummer

17550-19

Verfügbarkeit

sofort verfügbar

Jahrgang

2019

Land

Frankreich

Region

Rhône Süden

Qualität

Côtes du Rhône AC

Traube

Grenache noir, Mourvèdre, Syrah, Cinsault

Alkohol

14% vol

passt zu

zum Kurzgebratenem
fürs Geschmorte
zu Deftigem
zum Lamm

Typ/Geschmack

würzig, mediterran

Lagerfähigkeit

8-10 Jahre

Allergene

Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.

Anschrift des Winzers

Santa Duc Familie Gras Gigondas

Inhalt

0,75 l

Weitere Weine des Weinguts