Arbois Rouge Pinot Noir
2018

Ratte, Arbois

Der Wein

Die Trauben für den Pinot Noir wachsen auf stark kalkhaltigem Boden und sind zwischen 30 und 60 Jahre alt. Mit eigenen Hefen wird die Gärung spontan vollzogen – die Maischegärung dauert rund 3 Wochen und erfolgt ohne Zugabe von Schwefel. Der anschließende Ausbau über 18 Monate in gebrauchten Burgunder Fässern. In der Nase dominieren kleine rote Beerenfrüchte mit etwas Trüffel im Hintergrund. Gute Struktur am Gaumen mit sehr feinem Tannin und gesunder, reifer Säure. Bereits jung ein Genuss aber mit viel Potenzial im Keller ausgestattet.

Unser Glastipp zu diesem Wein
 
 

Der Winzer

Michel Henrie und Francoise bewirtschaften voller Stolz und Ehrfurcht gegenüber der Natur  ihre 9 ha Weinberge biodynamisch. Sie haben ihr Weingut  Demeter zertifizieren lassen. Die Rebgärten erstrecken sich auf sehr exponierte Lagen rund um Arbois die da wären Corvées, Grand Curoulet, Bésivette, Prélevront, Régole, Clos Maire und Bergère. Diese kleinen Juwelen die heute leider nicht mehr zu kaufen sind, stammen aus dem Besitz von François Eltern. Einige Kleinstparzellen konnten noch vor dem großen Run der im Jahre 1989 einsetzte  dazugekauft werden. Die nächste Generation steht mit dem Sohn Quentin der das Ehepaar Ratte schon heute tatkräftig unterstützt bereit. Ein hochspannendes Weingut mit dem wir noch viel Freude haben werden.

... mehr
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft
30,51 € 28,98 €

pro Flasche à 0,75 l
38,64 € / Liter
zzgl. Versandkosten

Bio Zertifizierung
Artikelnummer

11915-18

Öko-Zertifizierung
FR-BIO-01
Verfügbarkeit

sofort verfügbar

Jahrgang

2018

Land

Frankreich

Region

Jura

Qualität

Arbois AOC

Traube

Pinot noir

Alkohol

13% vol

passt zu

zum Kurzgebratenem
fürs Geschmorte
zu Deftigem
Geflügel Rotweinsoße
zum Lamm

Typ/Geschmack

trocken, klar & präzise

Lagerfähigkeit

10 Jahre

Allergene

Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.

Anschrift des Winzers

Ratte, Arbois

Inhalt

0,75 l

Weitere Weine des Weinguts