Josephine Nr 2

Josephinenhütte

Der Hersteller

Bereits im 14 Jahrhundert entstand in Schlesien auf dem Boden der Grafen von Schaffgotsch eine Glashütte, die 1842 offiziell nach der Reichsgräfin Josephine v. Schaffgotsch benannt wurde. Geprägt durch einzigartige Kunstfertigkeit und handwerkliche Schaffenskraft zeigte die Josephinenhütte über Jahrzehnte hinweg ein herausragendes künstlerisches Niveau und war mit Ihren Erzeugnissen als „Glas der Könige“ in den aristokratischen Residenzen ganz Europas und den großen industriellen Familien der neuen Welt zu Hause. in Weiterführung dieser Tradition haben wir uns dazu entschlossen die Josephinenhütte neu aufleben und im alten Glanze erstrahlen zu lassen. Gemeinsam mit Kurt Zalto, dem heute vielleicht kunstfertigsten und erfahrensten Meister des mundgeblasenen Glashandwerks, rufen wir nach sorgfältiger Vorarbeit unsere erste Serie „Josephine“ als Hommage an unsere Namensgeberin Josephine v. schaffgotsch ins Leben. Unseren Anspruch setzen wir dabei ganz im Sinne unserer Gründer – Glas für Glas ein handgefertigtes Unikat und Meisterwerk.

... mehr
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft
40,00 €

pro Stück
zzgl. Versandkosten

Artikelnummer

96201-6

Verfügbarkeit

sofort verfügbar

Land

Deutschland

Hersteller

Josephinenhütte
Hallesches Ufer, Berlin

Weitere Gläser des Herstellers