Le Clos St.Hilaire Blanc de Noirs
1999

Billecart-Salmon, Mareuil-sur Ay

Der Wein

Clos St. Hilaire – ein Name wie Donnerhall!  Eine 1ha kleine Parzelle mit Pinot Noir gepflanzt 1964. Die Bewirtschaftung erfolgt biodynamisch mit einem Pferd. Der reinsortige Pinot Noir dieses Mono-Crus wird komplett in Holzfässern vergoren und reift danach 14 Jahre im Keller. Es werden pro Jahrgang keine 1.000 nummerierten Flaschen erzeugt und auch nur, wenn es der Jahrgang hergibt. Der Jahrgang 1999 wurde von Richard Juhlin, dem wohl weltbesten Champagner-Kenner mit sensationellen 97/100 Punkten bewertet. Ein außergewöhnliches Erlebnis!

Unser Glastipp zu diesem Wein
 
 

Der Winzer

Billecart-Salmon Champagner geht einfach immer. Morgens, Mittags, Abends. Man kann die einfache Non-Vintages zur Erfrischung trinken, die Vintages zum Essen, die Prestige-Cuvées ebenfalls. Champagner geht jung, gereift, zum Apero, zum Essen, in weiß oder Rose, oder sogar umfriedet, wie im Clos St. Hilaire, falls es etwas ganz besonderes sein soll. Champagner zum Dessert ist immer noch unterschätzt, der Halbtrockene ist gut zum Eingewöhnen, der Rose für Fortgeschrittene. Wenn man müde wird, kann man sich mit einem Glas Champagner wieder herrichten. Oder zurichten, es kommt nur darauf an, was man noch vorhat. Auf alle Fälle sollte eine Flasche griffbereit stehen. Das Haus Billecart ist über 200 Jahre alt (1818), was für eine großartige Historie. Dieses mit grad mal 3 Mio Flaschen eher kleine individuell Haus macht feinest Hand Made Champagner, die sich auf der ganzen Welt größter Beliebtheit erfreuen. Das Haus wird heute von Francois & Antoine Billecart geleitet. Im Hintergrund wacht noch immer der jetzt schon 97 jährige topfite Vater über die sensationellen Qualitäten. Der Sohn von Fancoise arbeitet als nächste Generation bereits mit  im Unternehmen. Für Kontinuität ist also weiterhin gesorgt. Die Champagner des Hauses Billecart findet man heute weltweit in fast 100 Ländern, sowohl in der Spitzengastronomie, bei vielen Airlines als flüssiger Reisebegleiter und im Gourmethandel im Premiumregal. Wir ergänzen dieses zeitlich begrenzte Billecart Angebot um einige weitere spannende Bubbles aus unserem reichhaltigen Sortiment

Clos St. Hilaire ist die Einzellagen Prestige-Cuvée des Hauses und liegt direkt hinter dem Stammhaus in Mareuil-sur-Ay.Die Prestige Cuvée weiß Nicolas Francois ist benannt nach dem Gründer des Hauses und wurde 1964 erstmals verkauft. Die Prestige Cuvée Rosé Elisabeth ist benannt nach der Mitbegründerin Elisabeth Salmon und kam 1988 erstmals auf den Markt. Der Blanc de Blanc ist eine besondere Spezialität und ist sehr lagerfähig.

Wenn ich mich für einen Wein entscheiden müsste auf der Welt, dann wäre es Champagner. (Unbekannt)

... mehr
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft
336,31 €

pro Flasche à 0,75 l
448,41 € / Liter
zzgl. Versandkosten

Artikelnummer

44241-99

Verfügbarkeit

kleine Restmenge verfügbar

Jahrgang

1999

Land

Frankreich

Region

Champagne

Qualität

AOC

Traube

Pinot noir

passt zu

Hummer, weisse Trüffel, Geflügel

Lagerfähigkeit

50 Jahre

Allergene

Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.

Anschrift des Winzers

Billecart-Salmon, Mareuil-sur Ay

Inhalt

0,75 l

Weitere Weine des Weinguts