Bourgogne Rouge La Chapelle
2016

Sainte Barbe JM Chaland, Viré

Der Wein

Eine kleine Menge Bourgogne Rouge wird auch produziert und der ist es wert, von jedem Pinot Noir Freund probiert zu werden! Von Anlagen, die zwischen 45 und 80 Jahre alt sind und deren Böden eine 30cm mächtige Kalkschicht aufweisen. Geringer Ertrag von unter 30 hl/ha und nur gebrauchte Burgunder-Fässer für den Ausbau. Nase nach reifer Kirsche und Stachelbeere, etwas Trüffel und Waldboden. Am Gaumen geschmeidig und fein, keine spitze Säure, kein widerborstiges Tannin. Einfach elegant und zart, wie die Rebsorte es vorgibt.

Unser Glastipp zu diesem Wein
 
 

Der Winzer

Der junge, energiegeladene Jean-Marie Chaland produziert Viré-Clessé, die an der Côte de Beaune als Premier Cru durchgehen würden. Die bio erzeugten Weine schweben in einer wunderbaren Balance von Säure, Reife und einer ausgeprägten Salzigkeit. Chaland arbeitet mit ganz wenig Schwefel. Der Reben stehen vorwiegend auf Kalkboden, sie liefern druckvolle Weine getragen von einer vibrierenden Mineralität.

 

... mehr
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft
18,13 € 17,22 €

pro Flasche à 0,75 l
22,96 € / Liter
zzgl. Versandkosten

Bio Zertifizierung
Artikelnummer

12996-16

Öko-Zertifizierung
FR-BIO-01
Verfügbarkeit

kleine Restmenge verfügbar

Jahrgang

2016

Land

Frankreich

Region

Burgund

Qualität

Bourgogne AOC

Traube

Pinot noir

Alkohol

12,5% vol

passt zu

zum Kurzgebratenem
fürs Geschmorte
zu Deftigem
Geflügel Rotweinsoße
zum Lamm

Typ/Geschmack

trocken, klar & präzise
fruchtsüß, reif, balanciert

Lagerfähigkeit

10 Jahre

Allergene

Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.

Anschrift des Winzers

Sainte Barbe JM Chaland, Viré
Domaine Sainte-Barbe, Viré,

Inhalt

0,75 l

Weitere Weine des Weinguts