Probekiste Mai 2018

Der Wein

Der Mai ist eine der beliebtesten Monate überhaupt. Er wird auch Wonnemonat, Liebesmonat, Blumenmonat oder Frühlingsmonat genannt und ist der Mutter Gottes und am Ersten des Monats den Arbeitern der Erde gewidmet. Als letzter Monat des kalendarischen Frühlings läutet er nicht nur den Übergang zum Sommer ein, sondern beendet mit den Eisheiligen auch die Gefahr der Bodenfröste, die uns im letzten Jahr arg zugesetzt haben. Dank der Eisheiligen waren keine Kirschen das Ergebnis der letztjährigen Fröste in Deutschland, kein Champagner das noch härtere Resultat in Frankreich. Hoffen wir also das Beste für diesen Mai, an dem wie immer am zweiten Sonntag der Muttertag gefeiert wird. Falls zum Anstossen kein Champagner zur Hand sein sollte, sei es dank der Eisheiligen oder aus anderweitigen, misslichen Umständen, haben wir alternativ eine kleine Kiste gepackt. Trinken wir auf den Frühling, die Mutter, gegen die Eisheiligen oder einfach auf die Liebe. Salute!

2016 Ayler Kupp Riesling Kabinett Faß 8 Peter Lauer

Unser letzter, brandneuer Zugang in unserem Programm für Sie: Die grandiosen Weine von Florian Lauer aus Ayl an der Saar. Die Ayler Kupp gehört zweifelsfrei zu den großen, alten Lagen der Saar, deren Weine vor über 150 Jahren noch vor denen der Mosel genannt wurden. Der Name Faß 8 bezieht sich auf eine einzelne Parzelle in der Ayler Kupp, die im Weingut stets separat ausgebaut wird. Dieser fruchtsüße Kabinett vereint Leichtigkeit und Trinkzug in einem und ist daher der beste Botschafter für die Region und  den Frühling: Vibrierend, tänzelnd, leicht im Alkohol - die Saar ist die Zukunft!

2017 La Manina Bianco Chardonnay, Sauvignon B. Weingut Manincor Bio

Der La Manina von Manincor ist eine sommerlich leichte Melange aus Chardonnay, Weissburgunder und Sauvignon blanc. Junge Reben von Weissburgunder und Chardonnay werden dafür mit erwachsenem Sauvignon vermählt. Gewachsen in Kaltern oberhalb des Kalterer Sees, einer heissesten Regionen Italiens, sorgt die kompromisslose biodynamische Bewirtschaftung des Weinguts für niedrigen Alkohol und somit  unbeschwertem Trinkvergnügen. Auf der Terrasse, auf die Frau Mama oder einfach nur so.

2016 Saint Veran Village Saumaize-Michelin

Seit 1978 bewirtschaften Christine und Roger beste Lagen in Pouilly-Fuisse, in Macon und in Saint-Veran. Sie sind puristische Vertreter des authentischen Burgunds fernab vom Lied der Spitzenkreszenzen und hochpreisigen Trouvaillen. Begonnen mit bescheidenen 3,5 Hektar ist ihre Fläche inzwischen angewachsen auf neun Hektar, auf denen Christine und Roger Jahr für Jahr beweisen, dass Burgunder-Weine nicht zwangsläufig ein Vermögen kosten müssen und bereits  für einen schmalen Taler höchsten Trinkgenuss bieten. Chardonnay in puristischer und unverfälschten Art für die tägliche Kost vom Käsebrot über Hühnchen bis zu Fisch vom Grill.

2016 Merlot Bio Mery Melrose Charente

Ein weiterer Neuzugang in unserem Programm für Sie - und das aus einer Region Frankreichs, die nicht zwangsläufig für ihre Stillweine berühmt ist: Der Charente. Die Charente ist das Gebiet, in dem die Grundweine für den Cognac wachsen. Nur wenige Winzer konzentrieren sich hier auf Stillweine, noch weniger auf roten Stillwein. Dabei geraten eben diese dank der kalkig-kreidigen Böden zu saftig-frischen Kreszenzen mit satter Frucht und seriösem Rückgrat. Sortentypisch und freudvoll bietet dieser Merlot Genuss für jeden Tag: unkompliziert doch ohne Banalität, ernsthaft ohne verkopft zu sein. Gnadenloser Spaß im Glas.

2015 Macon-Burgy Rouge Terres Rouges JM Chaland Sainte Barbe

Jean-Marie Chaland produziert im Macon diesen Wein aus 100% Gamay, gewachsen auf roten, eisenoxydhaltigen Böden in Burgy, nördlich von Viré. Dank der intrazellulären Vergärung erhält er die charakteristische Frucht des Gamay und sorgt für unbeschwerte und fruchtbetonte Rotweinfreude, die gekühlt serviert zur Höchstform aufläuft. In der Nase locken rote Früchte wie Brombeeren, Zwetschgen sowie Schokolade und etwas schwarzer Pfeffer. Ein roter Burgunder, der genossen aus purer Freude genauso überzeugt wie zur  Bistro-Küche mit Geschmortem, gegrilltem Hähnchen sowie zu Lamm und deftigen Terrinen oder Pasteten.

2013 Ventus tinto, bio

In der Baja Aragon liegt diese wohl einzigartige Quinta, die seit 2011 bio-zertifiziert und absolut autark mit eigenem Grundwasser und eigenem Strom arbeitet. Der Pfälzer Stefan Dorst ist verantwortlich für die Vinifizierung der Weine, die hier in atlantisch-kontinentalem Klima saftig kraftvolle Rotweine hervorbringt, die mit feiner Frucht und stets reifen, sanften  Gerbstoffen mediterrane Freuden in Glas zaubern. Die Cuvée aus Cabernet, Merlot, Syrah und Grenache Noir ist am Gaumen samtig mit engmaschigen Tanninen und satter Frucht nach dunklen Beeren und milden Gewürznoten. Ideal zu mediterraner Küche, Kurzgebratenem und kräuterlastigen Gemüseküche. Text Sebastian Bordhäuser

... mehr
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft
81,90 €

pro Kiste à 4,5 l
18,20 € / Liter
zzgl. Versandkosten

Artikelnummer

60418-05

Verfügbarkeit

sofort verfügbar

Inhalt

4,5 l

Jahrgang

verschiede Jahrgänge siehe Beschreibung

Typ/Geschmack

trocken, jung, frisch & unkompliziert

passt zu

zum Apéro
zum Kurzgebratenem
fürs Geschmorte
pochierter Fisch mit Soße
für die leichte Sommerküche
zur orientalischen Küche
zum Lamm
Grillfest

Allergene

Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.