Viré-Clessé VV
2015

Sainte Barbe JM Chaland, Viré

Der Wein

Das Weingut Saint Barbe wurde im Jahre 1967 von Josette und Jean Noel gegründet. Es wird heute in dritter Generation von der ganzen Familie betrieben. Die Böden haben niemals irgend eine Art von Kunstdünger oder Pestiziden gesehen. Die Domaine hat sich 2003 angemeldet und wurde 2006 letztlich zertifiziert als biodynamisch arbeitender Betrieb. Der Stil ist nicht typisch fett, wie es gern genommen wird im Genossenschafts-Mâconnais, sondern fein und Filigran, um die Mineralität des Bodens und die Finesse der Chardonnay herauszuarbeiten. Die Weinbergsarbeit ist traditionell mit intensiver Bodenbearbeitung, alles streng biodynamisch, und bildet die Grundlage für diesen fein balancierten Wein. Spontanvergoren erfolgt der Ausbau in burgundischer Eiche. Der Neuholzanteil liegt bei einem Drittel. Nach 12 Monaten wird der Wein ohne Schönung und ohne Filtration gefüllt. Ein Gastro-Wein ideal für die französische Küche wie Seezunge mit Morcheln oder gratinierter Hummer. Oder einfach so.

... mehr

Der Winzer

Der junge, energiegeladene Jean-Marie Chaland produziert Viré-Clessé, der an der Côte de Beaune als Premier Cru durchgehen würde. Die bioligsch erzeugten Weine schweben in einer wunderbaren Balance von Säure, Reife und einer ausgeprägten Salzigkeit. Chaland nutzt wenig Schwefel, der Kalkboden liefert Druck und eine klare Mineralität.

 

... mehr
Abbildung und Jahrgang sind beispielhaft
15,23 €

pro Flasche à 0,75 l
20,31 € / Liter
zzgl. Versandkosten

Artikelnummer

12991-15

Verfügbarkeit

sofort verfügbar

Jahrgang

2015

Land

Frankreich

Region

Burgund

Traube

Chardonnay

Alkohol

13% vol

passt zu

zu Meeresfrüchten
Helles Fleisch (Kalb)

Typ/Geschmack

klar, lecker, einfach

Lagerfähigkeit

5-8 Jahre

Allergene

Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.

Anschrift des Winzers

Sainte Barbe JM Chaland, Viré
Domaine Sainte-Barbe, Rue de la Grappe d’Or, En Jean Large, 71260 Viré, Frankreich

Inhalt

0,75 l

Prädikat

AOC

Trinkreife

2017

Weitere Weine des Weinguts